Jöbstl Kernöl

Der land- und forstwirtschaftliche Betrieb der Familie Jöbstl liegt direkt am „Tor zur Weststeiermark“ im Herzen des steirischen Kernöllandes, in Lannach. 1954 gelang der Hof in den Besitz der Familie. Anfangs wurde der steirische Ölkürbis angebaut bzw. verarbeitet, um den eigenen Bedarf vom steirischen Kernöl zu decken. Doch es stellte sich schnell heraus, dass der Andrang nach 100 % reinem steirischen Kernöl groß ist. Die ausgezeichnete Lage der landwirtschaftlichen Flächen im Kainachtal ermöglichten dem Betrieb voll auf die Produktion vom „Grünen Gold“ umzustellen. Das dortige gemäßigte, milde Klima und die Äcker mit der höchsten Bodenbonität der gesamten Region, ermöglichen die Produktion in höchster Qualität. Die ausgezeichnete Qualität spiegelt sich durch jährliche Prämierungen mit der Goldmedaille im Rahmen der steirischen Kernölprämierung wider, sowie durch Gault Millau Auszeichnungen (2008 4. Platz der Gesamtbewertung und 1. Platz der steirischen Bauern; 2010 „Bestes steirisches Kürbiskernöl g.g.A.). Auch die zahlreichen bisherigen Konsumenten (Endverbraucher, aber auch Großabnehmer wie Haubenlokale in Osttirol) sind überzeugt von dessen Qualität. Probieren Sie selbst!

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

pro Seite
  1. Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. Jöbstl Kernöl
    So niedrig wie 7,15 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    7,15 € / 1 Stk
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

pro Seite